EUCHNER – More than safety.
EUCHNER – More than safety.

CKS Schlüsselaufnahme

Merkmale

  • Start von gefahrbringenden Maschinenbewegungen bei gezogenem Schlüssel nicht möglich
  • Geeignet für höchste Sicherheitsanforderungen Kat. 4 / PL e
  • Jeder Schlüssel ist ein Unikat
  • Hohe Manipulationssicherheit

Schlüsselaufnahme CKS – sicheres Betreten von Anlagen

Das neue CKS ist ein auf der Transpondertechnologie basierendes System, bestehend aus: unikat-codiertem Schlüssel, Schlüsselaufnahme und einem CES-Auswertegerät. Durch seine kompakte und robuste Bauform sowie die hohe Schutzart (IP 67) ist das CKS für den industriellen Einsatz geeignet. Die Funktionsweise des CKS ist denkbar einfach. Bei gestecktem Schlüssel in der Schlüsselaufnahme werden die Daten des Transponders vom Auswertegerät ausgelesen und auf Gültigkeit geprüft. Wird der Schlüssel erkannt, schaltet das Auswertegerät die Sicherheitsausgänge. Somit ist es nur möglich, bei einem gültigen, in der Schlüsselaufnahme gesteckten Schlüssel, die Anlage zu starten. Das CKS-System kann so beispielsweise bei der Wartung von Anlagen zum Einsatz kommen. Bevor das autorisierte Personal die Anlage betritt, wird der CKS-Schlüssel aus der Schlüsselaufnahme gezogen und mit in die Anlage genommen. Sollte nun unbeabsichtigt die Schutzeinrichtung geschlossen werden, kann ein Starten der Anlage nicht erfolgen.

Durch diese Eigenschaft kann das CKS in Gesamtkonzepte von Anlagen mit höchster Sicherheitsstufe (Kat. 4. / PL e) eingebunden werden.

Neben der Möglichkeit des Sperreinsatzes eignet sich das CKS-System als elektronisches Schlüsseltransfersystem oder für die Berechtigungsvergabe einen Fertigungsprozess zu stoppen.

Produkte (3)

Technischer Support

Technischer Support
Haben Sie Fragen zu unseren Produkten und deren Anwendung? Unser Technischer Support hilft Ihnen gerne weiter.

+49 711 7597-500
support(at)euchner.de