EUCHNER – More than safety.
EUCHNER – More than safety.

Sicherheitsschalter STP

Beschreibung

Aufbauend auf dem kunststoffgekapselten Sicherheitsschalter TP mit Zuhaltung besitzt der Sicherheitsschalter STP sowohl einen Betätigungskopf als auch eine interne Schaltwalze aus Metall. Somit kann der Schalter für Applikationen eingesetzt werden, die hohe Zuhaltekräfte (bis 2500 N) erfordern.
Der STP Sicherheitsschalter besitzt ein Schaltelement mit 4 Schaltgliedern. EUCHNER bietet den STP mit unterschiedlichen Kontaktkombinationen (Zwangsöffner / Schließer) an.
Bei allen möglichen Varianten ist eine zweikanalige Verdrahtung für ein höchstmögliches Sicherheitsniveau möglich. Mit der Eigenschaft der Schaltkontakte, einen minimalen Strom von 1 mA zu schalten, ist der Sicherheitsschalter STP auch für den Betrieb an sicheren Steuerungen geeignet.

Merkmale

  • Betätigungskopf aus Metall, für höchste Anforderungen geeignet
  • Zwei LED-Anzeigen (optional) zur optischen Anzeige der Türstellung und der Stellung des Magneten
  • Flexible Anschlussmöglichkeit über drei Kabeleinführungen
  • Hohe Schutzart IP 67
Sicherheitsschalter STP

Sonderausführungen

Sicherheitsschalter STP-Twin

  • Zur Absicherung doppelflügliger Schiebe- oder Drehtüren mit nur einem Sicherheitsschalter
  • Nur noch ein Sicherheitsschalter für beide Türflügel
  • Einsparung in Montage und Verdrahtung
  • Optional mit Schlüsselhilfsentriegelung

Sicherheitsschalter STP-BI


Besteht bei begehbaren Gefahrenbereichen das Risiko, dass Personen versehentlich eingeschlossen werden, schreibt die EG Maschinenrichtlinie vor: “Maschinen müssen so konzipiert, gebaut und ausgerüstet sein, dass eine gefährdete Person nicht in der Maschine eingeschlossen bleibt oder, falls nicht möglich, Hilfe herbeirufen kann.
Der Sicherheitsschalter STP mit BI-State-Funktion dient zur präventiven Vermeidung eines versehentlichen Einschließens im Gefahrenbereich. Die Zuhaltung bleibt im spannungslosen Zustand (bspw. Abschalten der Anlage, Stromwegfall…) stets in ihrer aktuellen Stellung und erfüllt dabei die Anforderungen an eine Zuhaltungseinrichtung gemäß DIN EN ISO 14119:
Die Schutztür bleibt nach Spannungsausfall entweder ständig zugehalten, das heißt der Anwender kann den Gefahrenbereich erst garnicht betreten Oder die Schutztür lässt sich beliebig schließen und öffnen, weil die Zuhaltung aufgrund der Arretierung des Zuhaltebolzens nicht ungewollt aktiviert werden kann

Sicherheitsschalter STP-Extended

  • Sicherheitsschalter mit direkt integrierten Bedien- und Anzeigeelementen
  • Zuhaltung, Türanforderung, Quittierung und Start direkt im Sicherheitsschalter
  • Einsparung von externen Tastern und deren Verdrahtungbreite
  • Auswahl an unterschiedlichen Tastern, Leuchten, NOT-HALT, Schlüsselschaltern usw.

Sicherheitsschalter STP ASi

Sicherheitsschalter für den direkten Anschluss an Asi Safety Bus.

Produktfinder

Schnellsuche
AS-Interface
Zuhaltungsprinzip
Anzahl Zwangsöffner Zuhaltung
Anzahl Zwangsöffner Türstellung
Magnetbetriebsspannung
Anschlussart

Produkte (65)

Keine Ergebnisse gefunden

Technischer Support

Technischer Support
Haben Sie Fragen zu unseren Produkten und deren Anwendung? Unser Technischer Support hilft Ihnen gerne weiter.

+49 711 7597-500
support(at)euchner.de